Schlagwort-Archive: Essen

Was gab’s zum Essen?

Pamps. So nennen wir Zusammengerührtes, mit Nudeln oder Reis. Das gab es im Urlaub immer dann, wenn wir tagelang nicht einkaufen konnten oder wollten, denn dazu benutze ich alles, was noch im Kühlschrank ist und Konserven. Und ich brauche nur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Einen Sommer segeln, Reisen, Rezepte, Segeln | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Was es alles so auf den Tisch kam

Ich brauche nicht auf die verlogenen Waage zu gehe, um mich an die vielen Leckereien der letzten Wochen oder gar des Jahres zu erinnern. Seit die Kinderlein das Haus bevölkern, habe ich mich mit Freuden dem Jogginghosen-Ausruf angeschlossen und musste … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Salate, Salate

Oft bin ich enttäuscht, wenn ich mir im Restaurant einen Salat bestelle. Da sind lieblos Tomaten, Gurken und irgendein Blattsalat auf den Teller geklatscht, obendrauf ein Schwapp Fertigsoße oder gar Mayonnaise. Auch Salatbars sind nicht unbedingt besser, wenngleich man hier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Blütenbutter

Die letzten Blüten im Garten sind heute unter die Butter gekommen: Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Borretsch, Gänseblümchen, Veilchen (die seltsamerweise jetzt, Ende Oktober, die Wiese bevölkern) und ein wenig Maggikraut. Alles schön kleingehackt, ein große Prise Meersalz dazu und dann mit einer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Garten, Rezepte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Jetzt gibt’s was in die Suppe!

Hokkaido oder Butternut, beide eignen sich gut für eine Suppe. Das langwierigste  dabei ist das Schälen und Kleinschneiden. Hinein in den Topf, ein bisschen anbraten und dann mit Wasser auffüllen. Nein, keine Brühe, es soll ja nach Kürbis schmecken. Eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Familie, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gumminbärchenwahrheit

 Ja, sie schmecken. Ja, sie sind billig. Ja, in den kleinen abgepackten Tütchen kann man sie gut als Minipreis verteilen, oder als Geschenkchen. Und ja, das ist eine Umweltsünde, Verpackungswahnsinn, Meeresverschmutzung, Rohstoffverschwendung. Aaaaber: Es wird auch ein natürlicher Rohstoff verwendet, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Deutsch als Fremdsprache, Fundstücke, Schilder | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich hab‘ da mal was vorbereitet!

Großes hat er vor, unser Großer. Vor zwei Tagen baute er einen neuen Grillanzünder,dieser wurde natürlich gleich eingeweiht, mit Bratwürsten. als Generalprobe. Seit gestern ist kein Platz mehr im Kühlschrank und heute spießt er schon seit Stunden Fleischbrocken auf seine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Familie, Rezepte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Was ich so esse

Eine Woche habe ich durchgehalten und jede meiner Mahlzeiten fotografiert. Dazu musste die Kamera natürlich griffbereit liegen, trotzdem habe ich es einmal fast nicht mehr und einmal gar nicht geschafft. Es fehlt also ein Frühstück (das sah aber genauso aus … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Familie, Rezepte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Jamie ist einfach großartig

Ich liebe es, Jamies Kochsendungen zu schauen, es ist einfach Klasse, wie, womit und was er kocht. Er ist so symphatisch! Und er hat eine Mission, setzt alles daran, dass wir uns besser ernähren. Toll, dass er den TED-Preis gewonnen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Fundstücke, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich bin schuld am schlechten Wetter

Meine Teller konnte ich neulich einfach nicht leer essen, seitdem ist schlechtes Wetter. Meine Entschuldigung: Es hat ü b e r h a u p t  n i c h t  geschmeckt. In Sachsen. Erster Versuch: Restaurant mitten in Meißen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ausflüge, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare