Vom Üben und Retten

2 Tage intensives Skippertraining, viele, viele Manöver, die Boje wieder an Bord zu holen und dann den Menschen. Erst in geschützten Gewässern, dann bei ordentlich Welle und Wind „draußen“ auf der Ostsee. Die wichtigste Erfahrung: Niemand darf über Bord gehen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag wurde unter Segeln abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vom Üben und Retten

  1. Lotti schreibt:

    Sicher notwendige Übungen ,damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt ! Sieht jedenfalls sehr ungemütlich aus. Also Daumen drücken das die See euch immer gewogen ist !l

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s