bisschen Musik

Im Radio erzählen sie ständig, dass jetzt Weihnachten geschafft sei. Ich finde nicht. Sind ja noch nicht alle Geschenke ausgepackt. Die Kühlschränke sind auch noch nicht leer und es gibt sogar noch Getränke! Nun gut, die Waschmaschine versucht sich an der Tischdeckenfleckentfernung , es ist wieder internette Zeit und natürlich wird auch wieder die Welt gerettet. Bevor ich aber hier die weihnachtlichen Fotos betitele, ein bisschen Musik. Auf einem anderen Blog entdeckt und auch für ohrwurmtauglich befunden. Und wenn einer unbedingt nackig singen will – soll er doch!

Nun noch zur Bemalerei. Das ist doch mal ein Motto für die nächste Party! Ich hab ja sowieso nie was zum Anziehen. Aber Farben. Ich hab mir auch schon ein Muster ausgesucht: HüftRinge, Oberschenkeltupfen und BauchKreise. Sieht dann genau so aus wie bei der netten singenden Dame im Video!

Dieser Beitrag wurde unter Film, Funk, Fern, Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu bisschen Musik

  1. Pingback: bisschen Sonntagsmusik | Isabelladonnas Ulletrulle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s