Die zweiundzwanzigste Tür

Der erste Ferientag – und wann bin ich wach? Natürlich, kurz bevor der Wecker nicht klingelt. Aber, wenn ich schon mal wach bin….. Es gibt noch viel zu tun, bevor das Haus sich füllt. Dabei ist schon fast alles fertig, es bleiben die vielen Kleinigkeiten. Einen Masterplan habe ich noch nicht. Wann mache ich was, schmeckt das überhaupt und was muss in letzter Minute noch gekauft werden? Wann kommt wer? Kommen alle? Am 23. : 2, am 24.: 5, am 26. : 17 , die Tage danach: diverse, unklar, 30.: 2 bis Mittag,3 zum Mittag, 31.: 3 schon da, 5 oder 6 kommen noch. 1.1.: 5 oder 6. Das ist etwas verwirrend, ich bin aus der Übung. Letzte Jahr waren wir Weihnachten hier und Silvester wieder auf den Kapverden. Im Jahr davor hielten die Corona- Regeln von großen Feiern ab. Und im Jahr davor hatten wir mit den Kindern eine schöne lange Spiele-Zeit, denn man konnte nur einen Haushalt besuchen. Was wir alle für Regeln befolgt haben… Dieses Jahr also wie immer. NEIN. Zwei Menschen fehlen für immer.

Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s