Die zweite Tür

Es schneit und schneit, wie schön! Da es nasser Schnee ist, hat heute Morgen der Handfeger gereicht, um mein Auto fahrtüchtig und mich schneebedeckt zu machen. Das zweite Mal Schnee in letzter Zeit! (Beim ersten Mal hat der Gatte mir Winterreifen aufgezogen, halb fünf in der Frühe!) Erinnert ihr euch noch an die Schnee – Geschichte? Könnte man ja nochmal lesen…

Die vielen Weihnachtsbeleuchtungen im Dorf (und natürlich bei uns) sehen jetzt besonders romantisch aus. Im letzten Jahr sahen wir mit Lichterketten geschmückte Palmen, bunte Lichterschlangen in blühendem Oleander, beleuchtete Masten an vielen Segelbooten und viel Bling-Bling in den Schaufenstern. Niemand trug Weihnachtssocken, trank Glühwein oder aß Gänsebraten. Aber am Strand war viel los.

Dieser Beitrag wurde unter Einen Sommer segeln, Sammelsurium abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s