Schwedisch für Anfänger II

Ein wichtiges Thema in Schweden sind die Getränke. Also die richtigen. Der Schwedenreisende muss wissen, was unbedingt in ausreichender Menge in sein Gepäck gehört. Da aber viele Flaschen auch viel schwer sind, braucht man als erstes einen Koffer-Kuli (gegen Pfand natürlich!) Das geht zack-zack, und so bedankt man sich dann ordentlich: „Tack!“ 

KofferKuli

KofferKuli

Will man in der Öffentlichkeit etwas trinken, sollte man Ausschau nach einem „Klubb“ halten. Dort bevorzugt man allerdings die hochprozentigeren Getränke: 

mit Rettungsring

mit Rettungsring

Es gibt in einigen schwedischen Städten auch Geschäfte, in denen man richtigen Alkohol kaufen kann. Diese sind auch geöffnet, aber nicht dann, wenn man davorsteht. In diesen „Systembolaget“ braucht man natürlich schwedische Kronen, und zwar in Mengen. (Große Tasche mitnehmen!) Deshalb kauft man am besten auch Kanister, denn diese kann man gerade noch so bezahlen. Mit Kreditkarte. Die Kanisterchen.

Dank an den Sponsor

Dank an den Sponsor

Wenn man mit anderen Trinkfreudigen unterwegs ist, kann es nach drei Wochen durchaus vorkommen, dass man mal trockensitzt. Das sieht dann so aus:

trocken

trocken

In solch einer Notsituation muss man dann unbedingt einkaufen gehen, damit man wieder mit den Grundnahrungsmitteln versorgt ist.

Idylle

Idylle

Das war’s für diesmal. Ich habe jetzt Durst. Hejdo!

Dieser Beitrag wurde unter kreativ, Reisen, Sammelsurium, Segeln abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schwedisch für Anfänger II

  1. Pingback: Schwedisch für Anfänger II « Isabelladonnas Ulletrulle

  2. oceanelve schreibt:

    „Tak“ heißt auch auf Dänisch danke.

    (Das stellten wir fest, als wir an den Glaskontainern vorbeikamen. Dort standen Schilder, auf denen erklärt war, was erwünscht war >Ja takNej tak<)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s