Weimar treibts bunt

Blumensack

Blumensack

Eigentlich haben mich diese „Blumensäcke“, die überall an den Weimarer Ausfallstraßen (Richtung Jena, Erfurt, Sömmerda) stehen, neugierig auf die Stadt gemacht. Denn aus dem Autofenster lässt sich nicht so gut fotografieren. Deshalb habe ich auch leider kein Foto des „Busen der Natur“  bei der Autobahnabfahrt. Aber in der Stadt selbst gab es ja genug zu bestaunen, die Ideen des Blumenschmuckes haben mir sehr gut gefallen. So stehen innerhalb der Stadt überall „Grüne Stühle“ rum.

grüner Stuhl

grüner Stuhl

Blumensitz

Blumensitz

Ich habe heute dann gleich meinen blauen Stuhl neben der Treppe wieder ein bisschen hergerichtet, er ist völlig „einlavendelt“, da hilft nur noch die Schere. Aber zurück zu Weimar. Weimar nimmt an der „Entente Florale“ teil, einem europäischen Wettbewerb. Es gibt deshalb sehr viele Projekte und auch Veranstaltungen. So bekamen z. B. Tankstellen eine „Stilberatung“, es gibt Blumen zum Selberpflücken am Obdachlosenheim oder Pflanztische für Senioren und noch viel mehr. Die ganze Stadt ist eigentlich mit Blumen und Gewächsen geschmückt. Mir hat sehr gut die Bepflanzung vorm Bauhausmuseum gefallen:

orange-gelb

orange-gelb

Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Ausflüge, Fundstücke, Garten, kreativ abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s