Es ist vollbracht!

Nach einem Kaltstart am 12. Januar (mein allererster Theorie-Unterricht), drei Monaten Lernerei mit mehr Fragen als Antworten nun seit gestern Abend dies:

"Grüne Tüte"

"Grüne Tüte"

Noch nie in meinem bisherigen Leben habe ich mich so intensiv auf eine Prüfung vorbereitet, weder Abitur, noch Examen oder irgendwelche andere „Scheine“ (Führerscheine, Suggestopädin, SBF- See, Sanitöter, Rettungsschwimmer…) . Und nun auch Sportküstenschifferschein – Theorie. Bleibt noch die Praxisprüfung, dafür habe ich genau zwei Jahre Zeit. Nach dem Sommer-Törn werde ich auch das in Angriff nehmen.

Noch 5 Minuten bis zum Start!

Noch 5 Minuten bis zum Start!

Begonnen haben wir mit Navigation, und ich bekam die Aufgaben für die Ostseekarte – Stein  vom Herzen, denn den Fehmarnsund und seine Leuchtfeuer und Tonnen hatte ich ja vom Wochenende noch vor Augen. Auch die Gezeitenaufgaben waren pille-palle, lediglich HW/NW Zeiten und Höhen raussuchen und eine Stromaufgabe. Ich habe auch alle Aufgaben in den 90 Minuten geschafft, hatte sogar noch ein bisschen Luft, die Aufgaben noch mal durchzugucken. Und zu fotografieren:

Konzentriertes Arbeiten

Konzentriertes Arbeiten

Nach einer kurzen Pause ging es mit dem Fragebogen weiter, ich bekam zufällig Nr. 14. Eigentlich war mir egal, welchen der 15 Bögen ich bekomme, ich hatte sie alle vorher schon mal gemacht (Danke an O. für die Vorbereitung, an K. für die Prüfungsbögen und an T. für das in Ruhe lernen lassen in den letzten Tagen!) Aber Nr. 14 war auch nur pille – palle, ich konnte alles in kurzer Zeit beantworten, nur bei einer einzigen Frage sind mir doch einfach die Zahlen nicht mehr eingefallen ( 10° – 20°). Beim Schreiben und auch hinterher hatte ich einfach das Gefühl, dass es geklappt hat! (Also ganz anders als vor 4 Wochen bei SBFSee) Trotzdem war das Warten hinterher auf die Prüfungsergebnisse nervig.

Warten

Warten

Aber es ging erstaunlich schnell, einige wurden zur Mündlichen hereingerufen und kamen erleichtert raus, dann eine ganze Gruppe, die mit mehr oder weniger langen Gesichtern herauskam. Und dann alle anderen – zur Überreichung der grünen Tüten mit Prüfungsstempeln! Na sowas.

Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium, Segeln abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Es ist vollbracht!

  1. Matthias schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.
    „Es ist volbracht“ hat schon mal jemand vor knapp 2000 Jahren gesagt. Allerdings war der Zusammenhang ein ganz anderer…

    Gefällt mir

  2. Steffi schreibt:

    Glückwunsch und Hochachtung!

    Gefällt mir

  3. Karsten schreibt:

    Beachtlich glückwunsch

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s