Nichts los

Doch ist was los, aber nichts außergewöhnliches. Nur mal schnell , was so nichts los ist:

  • Der Weihnachtsbaum steht noch immer, wir lassen die Kerzen jetzt „ausbrennen“, bis die Batterien den Geist aufgeben.
  • Der Regen füllt endlich Zisternen, doch mit Schnee sah letzte Woche alles schöner aus.
  • In der ersten Woche des Jahres brauchten wir nicht einkaufen, wir haben Vorräte aufgebraucht.
  • In der Schule geht alles seinen Gang, alle guten Vorsätze sind schon aufgebraucht.
  • „Die Würde des Menschen ist unertastbar.“
  • „In Deutschland und Italien gab es  Verissmus.
  • Ich zeige einen Kunstdruck der Mona Lisa. – „Das kenn ich. Das ist von Beethoven!“
  • Nach der Weiterbildung zur Prüfung hoffe ich inständig, dass sich die Schüler für andere Fächer entscheiden.
  • Theaterstück „39 Stufen“ gestern Abend war  interessant und amüsant, insgesamt ein schöner Abend.
  • Ich kann bald neue Möbel und Schränke für den heruntergekommenen Kunstraum bestellen. Doch bei den Schulmöbelversendern gibt es immer das Gleiche, teuer und hässlich. Hat irgendjemand einen Tipp?
  • Den Antrag auf einen Antrag habe ich schon gestellt. Mal seh’n, was wird.
  • Das erste Mal habe ich direkt wieder von vorne angefangen, nachdem ich die letzte Seite las. Es fällt mir schwer, ein neues Buch anzufangen, da mich das ausgelesene noch so beschäftigt. Der Stapel wächst.
Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s