Gewonnen

Zur letzten Minute der ersten Halbzeit bogen wir um die Ecke der Frohen Zukunft. Kurz vorher wurde KleinF, kurz bevor er die Linie erreichte, gestoppt. In der zweiten Halbzeit konnte er nicht mehr mitspielen und rannte mit einer Flagge in der Hand am Spielfeldrand hin- und her, um, was auch immer, im Spielverlauf anzuzeigen. Das Spiel war wirklich aufregend, bis zum Abpfiff. Da war dann der Jubel groß, denn noch nie hatten sie gegen diese Berliner Mannschaft gewonnen. Da wurde dann auf dem Feld aus Wettgründen ein Bart abrasiert! Viele Spieler legten sich unmittelbar nach dem Spiel Eisbeutel auf den Kopf, um sich abzukühlen. Nur KleinF hielt sich die Seite, war aber noch guter Dinge.   Aus dem Spielbericht: „.…Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit gelang dann durch einen guten Spielzug nocheinmal der Durchbruch, der den Rovers fast den hochverdienten Anschluss gebracht hätte. Kurz vor der Mallinie wurde Felix Bode jedoch noch von einem Gegenspieler erwischt. Doppelt schmerzlich war dieser Moment, weil „Bodo“ sich dabei eine Rippe brach und in der Halbzeit ausgewechselt werden musste….

Gute Besserung!

Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Familie, Sport abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s