Museumsunderfoot

Betrachtung

Betrachtung

Immer seltener denke ich  daran, meine Kamera einfach mal auf den Boden zu stellen und abzudrücken. Das ist schade, denn diese Fotos sind oft überraschend. Authentischer, nie gestellt und ich erinnere mich immer an die Situationen und Gegebenheiten. Notiz an mich selbst: Mehr von unten fotografieren! (Ha, demnächst kann ich wiedermal einen Post schreiben über abstruse Suchbegriffe, die zu diesem Blog führen!)

Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s