Schöne Stände und Ideen auf der Buchmesse

Ich hielt es für eine gute Idee, nicht am Wochenende zur Buchmesse zu fahren, sondern gleich am ersten Tag, denn es soll ja Leute geben, die donnerstags ihrer Arbeit nachgehen. Die Leipziger Lehrer taten das zwar, doch sie schleppten sämtliche Schüler mit, beziehungsweise ließen sie frei durch die Messehallen laufen. Untergehakt schlenderten die Mädchen durch die Gänge und blieben dann und wann apbrupt stehen und die Jungen jagten Kugelschreiber, Bonbons und Tragetaschen. Immer im Rudel. Trotzdem waren dann und wann noch freie Stellen und man konnte in Ruhe die gedruckten, schön präsentierten Bücher anschauen und sich an manchen Stellen an der liebevollen Dekoration erfreuen. Die Leipziger Buchmesse ist doch immer wieder etwas Besonders!

keiner wie Heiner

keiner wie Heiner

Es folgen noch viele Bilder, leider nicht als Slideshow, sondern einfach untereinander… 

Stand

Stand

Betonkuchen

Betonkuchen

Randerscheinung

Randerscheinung

Lesestuhl

Lesestuhl

Ansichtsexemplare

Ansichtsexemplare

Kunstvoll

Kunstvoll

gefaltet

gefaltet

gefädelt

gefädelt

gestärkt

gestärkt

Gingkos

Gingkos

gerollt

gerollt

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Fundstücke, kreativ, Literatur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s