Fast Verschwundenes

In meine Liste der schwindenden Dinge muss ich diese Spielgeräte eintragen. Könnt ihr euch an dieses Klettergerüst („Pilz“) und an die Wippe erinnern? Die hohe Kunst des Spielens war es, oben auf das Dach des Pilzes zu steigen und sich auf der Wippe wie verrückt mit den Beinen abzustoßen, um sich gleichzeitig im Kreis zu drehen. Das konnte nicht jeder! Obwohl nicht überall diese tollen Spielgeräte standen, nur an besonderen Plätzen. (Meistens sind wir ja auf Bäumen rumgeklettert.) Wo gibt es noch diese Wippen und so einen Pilz? Sind sie verschwunden? Diese hier stehen in Ruhla auf der „Schönen Aussicht“. Hat aber keiner drauf gespielt. Gibt zwar noch Kinder – aber spielen die draußen?

Wippe und Pilz

Wippe und Pilz

Zur Erinnerung: meine Liste

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Fundstücke abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fast Verschwundenes

  1. Matthias schreibt:

    Passend zum Thema hat Frank Quilitzsch ein Buch geschrieben. „Dinge, die wir vermissen werden.“ Gibt es auch als Hörbuch, gelesen von Iris Berben und Thomas Thieme.

    Liken

    • isabelladonna schreibt:

      Ja, wir können bestimmt alle unsere eigenen Geschichten beitragen…wenn die Kohlen kamen…über die schrecklichen Hosenträger ….oder über Heizsonnen. Frank Quilitzsch schreibt nette Geschichtchen, vor einem Klassentreffen kann man sich so prima in seine Kindheit zurückversetzen. Kurzweilig.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s