Somewhere over the rainbow

Diesen Ohrwurm gibt es in vielen Variationen, für jedes Ohr eine passende. Im Moment fasziniert eine ganz tolle Stimme übers Radio, Israel Kamakawiwo’ole, hier als Video:

Für dieses Lied unheimlich wichtig: eine Stimme!  Die Melodie und der Text sind sooo einfach – aber mit den Meistern mitsingen kann man noch lange nicht! Und hier der Meister, Eric Clapton:

Aber erst mal zurück zum Original. Wenngleich  ich als Kind nicht diesesn Film gesehen, sondern lieber „Der Zauberer der Smaragdenstadt“ gelesen habe. Hier Judy Garland:

Hier eine Version, bei der man Gänsehaut kriegen kann. Glasklare Stimmen im Nachthemd. Möchte ich gerne mal live erleben:

Es gibt noch viele Versionen dieses Liedes. Aber hier erst mal die letzte, und die finde ich sehr ungewöhnlich. Mireille Matthieu ist ja nicht unbedingt meine Lieblingssängerin. Aber schaut euch doch mal dieses Duett an (hat Josh Groban nicht eine wundervolle Stimme!?):

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Somewhere over the rainbow

  1. Flxx schreibt:

    Das Lied kommt auch in einer Folge von Scrubs vor. Aber von irgendeinem dicken Mann von Hawai gesungen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s