Die fünfzehnte Tür

Fritzchen hat ein neues Fahrrad zu Weihnachten bekommen und steht damit nun an der Ampel. Da kommt ein berittener Polizist vorbei und fragt Fritzchen: „Na, hast du das Fahrrad zu Weihnachten bekommen?“ Fritzchen nickt. Darauf sagt der Polizist:„ Dann sag dem Weihnachtsmann, dass er nächstes Jahr bitte darauf achtet, dass seine Geschenke verkehrssicher sind. Er hat wohl das Rücklicht vergessen. Leider kostet dich das 20 Euro. Darauf Fritzchen: „Haben Sie das Pferd auch zu Weihnachten bekommen?“. Der Polizist überlegt kurz…. Polizist: „Ja, der Weihnachtsmann denkt an jeden!“ Darauf Fritzchen: „Dann sagen Sie dem Weihnachtsmann, dass das Arschloch hinten ans Pferd und nicht aufs Pferd gehört!“

Hier noch mehr von Fritzchen.

Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium, Witze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s