Der Mai ist gegangen

Der  Mai ist gekommen und gegangen, der Juni macht es genau so.  Ich habe hier nichts weiter geschrieben, da ich mich irgendwie nicht dazu aufraffen konnte. Dabei war einiges los, doch noch immer bin ich mit der Gesamtsituation unzufrieden!

  • Über Himmelfahrt in Potsdam haben viel viel erlebt. Doch das übliche Zelten auf der schönen Halbinsel haben wir vermisst.
  • Das Bauhaus – Museum in Dessau hat mich sehr beeindruckt. Gut, dass es auf dem Heimweg lag!
  • Es ist schön, sich mit Familie und Freunden zu treffen und gemeinsam zu wandern.
  • Besuch übers Wochenende ist wunderbar! Die Kinderlein hatten wir in den letzten Jahren nicht so oft bei uns.
  • Es ist gut, wieder in die Schule zu gehen und dort zu arbeiten. Wenngleich alles anders ist und für alle mehr Arbeit.
  • Endlich kann man sich wieder über Schüler freuen und aufregen.
  • Es stellt sich einfach kein Alltag ein. Immerzu ändert sich etwas.
  • Bei diesem dauerhaft schönsten Wetter kann man gut den Garten genießen, doch das Fernweh lässt sich nicht abstellen.
  • Was haben wir noch mal die letzten Wochen gemacht?
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Familie, Sammelsurium, Unterricht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s