Bootsferien

  • Auf der Hinreise in die Bretagne waren alle Züge pünktlich, in Paris schien die Sonne zum Bier im Straßencafé, doch bei der Ankunft in Auray goss es in Strömen. Wir konnten uns mit einem anderen Pärchen und einer Katze in der Tasche ein Taxi teilen.
  • Im Hafen stürmte es gewaltig, in den Wanten pfiff es, es war gerade Hochwasser und so fuhren auch die langen Stege Achterbahn, endlich auf dem Boot war ich dann seekrank.
  • Die ganze Nacht und auch den nächsten Morgen regnete es immer wieder, so war das lange Ausschlafen sinnvoll.
  • Nur gut, dass das Wetter besser wurde, das Barometer stieg und stieg, nur leider die Temperaturen nicht sehr.
  • Arbeiten auf dem Boot: Hin- und Herräumen, Heizung einbauen (Loch ins Boot schneiden!) , Matratzenunterlagen zuschneiden, Bilge leerditschen, Kondenswasser immer wieder wegwischen, Krantermin besorgen, Pakete auspacken, Klar Schiff innen und außen und und und.
  • Einmal sind wir auch ein wenig gesegelt.
  • Spaziergänge in mehrere Richtungen, bevorzugt immer an der Küste entlang, die ersten Male mit dicker Mütze, dann mit ohne Jacke. Riesige Büsche blühender Kamelien!
  • Sehr früh mussten wir wieder los, Bus, Bahn, Metro, Spaziergang in Paris, dann wieder Bahn. Abgesehen davon, dass die meisten Toiletten gesperrt waren, klappte auch das letzte Umsteigen. Ab Hanau ging es wieder los, beziehungsweise ging nichts mehr, „Betriebsstörung“, also Verspätung, immer ausführlicher. So bekamen wir einen anderen Zug, der auch Verspätung hatte und waren später als gedacht in Leinefelde. Ein Taxi zu bekommen gestaltete sich schwierig, kurz vorm Nervenverlieren kam doch noch eins. Nach 14 Stunden Reisedauer wieder daheim.
Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium, Segeln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bootsferien

  1. Mitte schreibt:

    Verlegen an die Nordküste?
    An der Südküste bis zur Pointe du Raz in den Sommerferien nur kaltes, nebliges Dauernieseln gehabt – zeitgleich die Nordküste im schönsten Sonnenschein

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s