Eine traurige Nachricht für alle Fans

Nun ist Patrick Swayze tot. Das ist wirklich traurig. Denn Dirty Dancing war ja eine ziemlich große Sache. Das erste Mal haben wir diesen Film im Sommer 89 im Zeltkino auf Usedom gesehen. Seitdem bestimmt noch 20 Mal, auch auf spanisch und englisch. Die Musik aus dem Film läuft auch ständig im Radio, und immer drehe ich die Lautstärke hoch. Ghost ist auch ein wunderbarer Film, immer wieder zum Heulen. Ganz zu Schweigen von Fackeln im Sturm, erst Anfang des Jahres hatte ich mal wieder Gelegenheit, zur besten Mittagsschlafenszeit mir alle Folgen reinzuziehen. Und irgendwann habe ich mal einen Film gesehen, da war er eine Art Diskothek-wieder-auf-den-Vordermann-Bringer, ein echt harter Kerl also. Zur Erinnerung eine Tanzeinlage, aber nicht mit Jennifer Grey, sondern mit seiner Frau.

Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Film, Funk, Fern, Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eine traurige Nachricht für alle Fans

  1. oceanelve schreibt:

    War heute früh versucht, einen ähnlichen Artikel zu schreiben, habe es dann aber wegen mangelnder „Patrick-Swayze-Erfahrung“ bleiben lassen. Ist aber sehr schön geworden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s